PASCH- und DSD-Schule

czde
Shulen_ZfAwww.pasch-net.de
www.bva.bund.de

–  bei der Gelegenheit  der Zuordnung unserer Schule zu der Initiative PASCH.

PASCH ist eine Verkürzung  für die Initiative  Schulen: Partner der Zukunft. Diese Initiative verbindet  auf der ganzen Welt mehr als 1700 Schulen,  an denen  Deutsch große Rolle spielt.

PASCH ist die Initiative des Außenministeriums in der Zusammenarbeit mit der    Zentralstelle für das Auslandsschulwesen – ZfA),mit dem Goethe-Institut (GI), mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst – DAAD) und mit dem Pädagogischen Austauschdienst – PAD) der Konferenz  von den Schulministern.

Unsere Schule bereitet die Schüler für das Studium an zwei Brünner Gymnasien vor , die  Erlaubnis zu der Organisation der  DSD – Prüfung  haben. Zu diesen Gymnasien gehören: Gymnasium  Matyáše Lercha und Gymnasium Křenová.

 

DSD

DSD-Schulen

Das Deut­sche Sprach­di­plom der Kul­tus­mi­nis­ter­kon­fe­renz kann von Schü­lern als Nach­weis deut­scher Sprach­kennt­nis­se in zwei Stu­fen er­wor­ben wer­den:

Stu­fe I des DSD gilt als Nach­weis der Deutsch­kennt­nis­se, die zur Auf­nah­me an ein Stu­dien­kol­leg er­for­der­lich sind.

Stu­fe II wird in den obe­ren Klas­sen in Se­kun­dar­schu­len ab­ge­legt und gilt laut Be­schluss der Kul­tus­mi­nis­ter­kon­fe­renz als Nach­weis der für ein Hoch­schul­stu­di­um in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land er­for­der­li­chen Deutsch­kennt­nis­se.

Ins­ge­samt wer­den da­bei vier Fer­tig­kei­ten in vier Prü­fungs­tei­len ab­ge­prüft: Hör­ver­ste­hen, Le­se­ver­ste­hen, Schrift­li­che und Münd­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on. Die Tes­t­auf­ga­ben wer­den von der Zen­tral­stel­le für das Aus­lands­schul­we­sen (ZfA) in Köln er­stellt, die Durch­füh­rung liegt bei den Deutsch­leh­rern vor Ort.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Deut­schen Sprach­di­plom.